Komplettlösung, Tipps & Tricks zu Tomb Raider Anniversary

Posted on Feb 24, 2008 under Tipps & Tricks | Comments are off

Tomb Raider Anniversary

Hier findet ihr Komplettlösungen, Tipps und Tricks oder aber auch Cheats zu Lara Crofts neustes Abenteuer. Auch Videos warten hier auf euch um beim Spiel zu helfen.

Komplettlösung Tomb Raider Anniversary – Peru – Das verlorene Tal

Laufe bis zur Kante der Treppe, springe aber noch nicht herunter. Stoppt man kurz vor dem Treppenende, kann man ganz gemütlich die zwei Wölfe töten, die aus der rechten Höhle auftauchen. Sind die beiden Wölfe tot, kann man von dem Vorsprung herunter springen.

Auf der linken Seite des Wasserfalls sieht man nun ein Zahnrad auf einem Felsvorsprung. Dies muss eingesammelt werden. Weiter geht es auf dem Felsen und bis an das Ende. Dort nicht ins Wasser, sondern an die Steinwand springen. Dort hangelt man sich an die linke Seite und zieht sich nach oben. Dort findet man Schrotflinten Munition. Auch bei der Munition gibt es einen Vorsprung auf den man klettert und folgen muss. Zwischen durch muss man auch von einen Vorsprung zum nächsten springen und sich dann weiter hangeln, bis man ganz nah am Wasserfall ist. Lara muss nun in der Sprungposition sein um mit einen Sprung an die obere Kante zu gelangen. Dort noch einmal hoch, bis man wieder festen Grund unter den Füßen hat.

Man steht nun am oberen Teil des Wasserfalls, sprich an einen Fluss. Dort nun den Weg folgen bis zu einer kaputten Brücke. Über diese muss gesprungen werden um am anderen Abschnitt mit trockenen Füßen anzukommen. Dort nun wieder an den Rand springen, eine Stufe hoch und dann die Seite mit einem Sprung wechseln.

Dort schießt man auf das Seil, das die Holzbefestigung hält. Nun geht es wieder auf den Vorsprung, vom Vorsprung dann auf die abgeschossene Stange und weiter in die Höhle. Nun wartet wieder ein Abgrund der spielend einfach mit dem Haken bezwungen werden kann. Einfach springen und im Sprung den Haken werfen (Taste Q).

Von der Holzbrücke wieder auf den Vorsprung, dort zwei mal nach oben, dann die Seite und anschließend auf die zerstörte Brücke wechseln. Nun noch über die diesmal intakte Brücke und schon ist man beim zweiten benötigten Zahnrad. Doch nicht nur das heiß begehrte Zahnrad wartet dort auf einen, nein auch zwei Fledermäuse, die Lara aber mit ein paar gezielten Schüssen ins Jenseits befördert.

Mit dem Zielmodus zerstört man nun die Holzbrücke, dann geht es mit einen Sprung an den rotierenden Stab weiter. Nun wieder von Vorsprung zu Vorsprung bis man festen Grund unter den Füßen hat.

Folgt man nun den Gang bis zum Ende, wartet ein Schalter auf den Spieler. Betätigt man diesen, wird ein Gitter unter Wasser geöffnet. Nun geht man wieder zurück, zu der vom Spieler zerstörten Brücke, diese kann nämlich nun als Leiter genutzt werden. Am einfachsten geht man wieder zurück, in dem man erst auf die intakte Holzbrücke gleich nach dem Gang runter springt und dann von dort den schon bekannten Weg nimmt. Ist man dann bei der zerstörten Brücke klettert man diese herunter, bis das Loch erscheint. Auf dieser Höhe haltet man an und schwingt dort hinein.


Tomb Raider Anniversary Schrottflinten Versteck

In dieser Höhle gibt es eine Schrotflinte und ein großes Medipack. Nun ab ins Wasser und wieder zurück ins große Wasserbecken. Statt das Becken zu verlassen, kann man auch erst mal untertauchen. Gegenüber des Wasserfalls ist eine unterirdische Höhle. Man gelangt nur durchs tauchen in sie. Dort liegt ein Medipack. Tauchen kann Lara durch das drücken der Shift Taste. Mit der Betätigung der Leertaste taucht sie wieder auf. Nach einsammeln des Medipack geht es wieder zurück in das Becken und raus ins Trockene.

Wenn man nun aus dem Becken kommt, greifen drei große hungrige Wölfe an. Diese erledigt man und geht zur rechten Seite vom Wasserfall ausgesehen zur Leiter. Diese muss man hochklettern und das gefundene und eingesammelte Zahnrad einsetzen. Betätigt man nun noch den Hebel, erwacht die Zahnrad-Konstruktion zu leben. Nun muss man sich unter das unterste Zahnrad stellen und durch einen getimten Sprung an die sich mit rotierende Stange hängen. Von dort geht es zur nächsten Stange auf dem anderen Zahnrad und von von dort auf die Leiter. Diese klettert man hoch und setzt das zweite Zahnrad ein. Auch hier wieder muss man eine Hebel danach betätigen. Nun geht es wieder an das Kanten gehangle. Rechts vom Hebel befindet sich eine, die man auch sogleich benutzt. Die Unterbrechung des Vorsprungs muss man überspringen. Dann geht es weiter um die Ecke, bis kurz nach der Einkerbung, sodass Lara wieder in Sprungposition gehen kann. Von dort wechselt man die Seite zum Holzvorsprung. Vor dort zur Kante links neben dem Seil. Ein mutiger Sprung ist gefordert. Ist man an der Kante angekommen, geht es zweimal um die Ecke und auf der Höhe der Einkerbung fallen lassen. Dort gibt es ein weiteres Medipack. Nun wieder nach unten rutschen und noch einmal nach oben bis zu dem Punkt an dem man sich fallen gelassen hat. Statt sich diesmal wieder runterfallen zulassen, muss man einen Vorsprung nach oben und von dort zum Seil springen. Hier schaut man nun nach links und schwingt sich zum anvisierten Absatz. Dort hangelt man sich um die Ecke und überspringt die Lücke. Lässt man sich nun auf den Vorsprung fallen, kippt das Gerüst um und bietet einen weiteren Weg an. Wir gehen aber den alternbativ Weg durch die Höhle, links von Gerüst. Folgt man den Weg, kommt einem einen Bär entgegen, den man beseitigen soll. Statt weiter den Weg zur Hütte zu folgen, der gleichzeitig in einer Sackgasse endet, geht es links über die Vorsprünge weiter. Am oberen Ende schnappt man sich die Munition für Kal. 50.

Wer sich nun noch ein Artefakt abgreifen will, der klettert auf den linken Pfahl. Von dort springt man auf das Hausdach an der linken Seite. Man muss nicht unbedingt vom Pfahl springen, es geht auch direkt von der Plattform. Da das Dach schräg ist, wird Lara langsam abrutschen, deswegen braucht man hier ein sehr gutes Timing. Denn vom Dach muss man sofort wieder die Seite, zu einem Vorsprung wechseln. Dort hangelt man sich um die Ecke und wechselt erneut die Seite, in die kleine Höhle. Schon ist man beim Artefakt. Damit man zum Artefakt gelangt, muss man ein wenig Geduld aufbringen, bis es ohne Fehler klappt.


Tomb Raider Anniversary Artefakt

Hat man das Artefakt geht es wieder zurück auf die Plattform, auf der man die Munition gefunden hat. Ist man auf ihr, wendet man sich nach rechts zu den Vorsprüngen und springt mit einem mutigen Sprung auf sie. Jetzt geht es einen Vorsprung nach oben und von dort über die Sprungposition auf den Pfahl. Dort oben kann Lara die Balance halten. Von einen Pfahl dann auf den anderen und von dort weiter in den Durchgang.


Tomb Raider Anniversary Screenshot

Den Gang runter rutschen und über die Pfähle auf der rechten Seite auf den Vorsprung springen. Von dort geht es in den Raum, in den man vom Artefaktraum reinschauen konnte. Dort gibt es ein weiteres Medipack. Nun wieder zurück, über die Querbalken und den Gang folgen. Weitere Munition einsammeln und auf die zweite Rampe an der rechten Seite springen. Von dieser an die linke Seite wechseln und von dort zur Schrotflintenmunition springen. Von dieser Plattform zum Stab und dort ans andere Ende schwingen.

Von dort rechts wenden und an die Kante springen und dort um die Ecken und Seiten wechseln. Nun tauchen zwei Fledermäuse auf die erledigt werden müssen. Danach das Medipack aufsammeln und weiter geht’s. Dem Gang immer folgen und irgendwann steht man im sagenhaften „Verlorenen Tal“. Im verlorenen Tal wird man dann sogleich von gefräsigen kleinen Dinos angegriffen. Hat man sechs von ihnen erledigt, kommt der T-Rex, der Boss Gegner den Lara bezwingen muss.

T-Rex Endkampf Video

Comments are closed.